Ups and downs


Eigentlich habe ich gar keine Lust hier gross was zu schreiben. Zwar bin ich nicht grad depressiv, mein vielfältiges Leben kennt zum Glück nicht nur Sport, aber frustriert bin ich schon ein wenig. Im Kopf renne ich bei Sonnenschein auf hohe Gipfel, lasse mich vom Fahrtwind kühlen und rase mit dem Bike herunter und schwimme im warmen See noch ein paar Kilometer zum Ausgleich. In der Realität schifft es draussen schon wieder, die Temperatur liegt wieder unter 20 Grad Celsius, meine Bronchien haben sich immer noch nicht ganz erholt und meine Hüfte schmerzt schon wieder leicht.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blogging, Gesundheit, Running, Schwimmen, Sport, Training, Wahrnehmung | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 3 Kommentare

OBEY. Über die Jugend der 2010er Jahre


GEHORCHE

Philippe Wampfler

obey-logo

Gehorche. Das Logo äußert einen Befehl: Einen geschützten Befehl, auf den es ein Copyright gibt. Der Befehl ist sehr zeitgemäß: Der Kapitalismus ist rauer geworden. Lange hat er uns geheißen, zu begehren: Die verformten Körperteile der Models, die mit Haarspray präparierten Lebensmittel in den Hochglanzmagazinen, das Leben – wahlweise als ein endloses Grillfest oder als Strandparty mit Martini Bianco. Nun sollen wir nicht mehr begehren, sondern gehorchen.

Und siehe da: Die Jugendlichen gehorchen. Zumindest kaufen sie die coolen Shirts und Caps, auf denen das Logo prangt. Aber nicht nur das: Während wir von ständig betrunkenen, gewalttätigen, sexualisierten Jugendlichen lesen, die von ihren Eltern nicht erzogen und in der Schule verwöhnt werden; wächst eine Generation heran, die  gehorcht. Der die Sicherheit und die Perspektive fehlt, um Kritik zu üben, Wagnisse einzugehen, ganz eigene Wege zu gehen: Priorität haben Ausbildung, ein gestählter Körper und eine einwandfreie Reputation. Alle Ausfälligkeiten könnten gegen einen…

Ursprünglichen Post anzeigen 246 weitere Wörter

Veröffentlicht unter Training | Kommentar hinterlassen

Lactase als Energieträger ??


Muskelkater ist manchmal nicht zu verhindern. Auch mich hat es mal wieder erwischt, der Halbmarathon an den Bieler Lauftagen war eben trotz Vorbereitung nicht auf meinem Terrain und was nicht trainiert wurde kann schmerzen. Da ich in Anbetracht der recht kurzen Erholungszeit von 14 Tagen bis zum Aletsch-Halbmarathon nichts falsch machen wollte, überprüfte ich erneut mein Wissen über Muskelkater.

Ein Läuferkollege, der überragende Maurice, hat mich vor ein paar Tagen auf einen Artikel „How To Improve Your Lactate Clearance Rate“ bei triathlete-europe.competitor.com aufmerksam gemacht, dieser räumt definitiv mit dem Vorurteil auf, dass Lactase ein Problem ist: Lactase (Milchsäure/Laktase) ist nicht der einzige Stoff welcher zur Übersäuerung der Muskulatur führt.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blogging, Gesundheit, Halbmarathon, Running, Sport, Training, Wissen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Bieler Lauftage 2013


Shit happens ich liege mit Husten, Hals-, Lungen-, Kopf- und Gliederschmerzen flach … und von draussen in meine Bude rein nach Event. Bieler Lauftage 2013 – Kid’s run ist angesagt !  Und Morgen ist der Start zum 100er.

Letztes Jahr war ich mit dabei, nicht grad am 100er aber ich habe meinen ersten Laufwettkampf seit 30 Jahren absolviert, den Halbmarathon mit 21,1 km. Ja letztes Jahr um dieselbe Zeit war ich megamässig besser „zwäg“, Ende Juni war ja noch der Aletsch Halbmarathon. Ja das ist jetzt ein bisschen wehmütig das Ganze, aber ich lasse mich nicht unterkriegen und freue mich auf die kommenden Wochen, keine Wettkämpfe aber viel Free-Running, Mountainbiking und Schwimmen … ich werde lernen aus meinen Fehlern!

Viel Glück allen Läufern der Bieler Lauftage 2013!

Kurzmitteilung | Veröffentlicht am von

Red Trip 2013 ins Wasser gefallen


Leider ist für mich der Red Trip 2013 in Wasser gefallen :-( Letzten Mittwoch noch bevor ich ins Intervall-Training starten konnte, schon beim Einlaufen hat es mich in der rechten Hüfte gezwickt … tja ich hätte mir nach dem GP Bern wohl doch noch ein paar Tage mehr Laufpause gönnen sollen. Ich weiss nicht genau was los ist, aber ich tippe auf eine kleine Sehnentzündung.

Meine lieben roten Freunde haben einen verkürzten aber scheinbar sehr abwechslungsreichen Red Trip in Neuchâtel, auf den Chasseron erlebt. Es hat geregnet, geschneit, gehagelt, genebelt und die Sonne hat auch zwischendurch gelacht … also eine richtige Red Trip Challenge … leider ohne mich.

Immerhin freue ich mich, dass es mir heute viel besser geht und am Donnerstag Abend geht es ab an den Lac de Joux :-)

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Adventure, Event, Reisen, Running, Schwimmen, Sport, Training, Wandern | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Die 10 schönsten Meilen


Morgens schon nach dem Aufwachen war klar – What a day! Keine Wolke am stahlblauen Himmel und das entgegen aller Wettervorhersagen der ganzen Woche, noch tags zuvor wurde uns Regen und Kälte prophezeit und jetzt das erste wirklich schöne Wochenende seit langem, punktgenau für die 10 schönsten Meilen der Welt.

header

Wie wir das schon frühmorgens gespürt haben – What a day! Am Abend haben unsere Eisgenossen in einem historischen Halbfinale an der Eishockey WM in Schweden die USA mit 3:0 nachhause geschickt – FINALE OEE  – FINALE OE HE HE – What a day!

Zurück zu den 10 schönsten Meilen, es war in der Tat einfach ein schöner Lauf, das Wetter war genial, die Bedingungen optimal für meinen und Haile Gebreselassie’s ersten GP von Bern. Wider erwarten war Haile Gebreselassie vor mir im Ziel :-)

Natürlich hat er gewonnen! Selbstverständlich und wie angekündigt gehört ihm nun auch dieser Weltrekord in seiner Alterskategorie M40 mit 46:59 Minuten.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Adventure, Blogging, Event, Running, Sport | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 1 Kommentar

Start in genau 24 Std.


9893_10201207296561339_70318884_n

Ja der Countdown läuft, Morgen um 16:30 Uhr ist es soweit – Let’s rock Bern !

Veröffentlicht unter Event, Running, Sport | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 2 Kommentare