Die wichtige Entscheidung


Im September 2009 kam ich zum Schluss: Cross-Country Walking ist genauso geil wie Cross-Country Biking :-)

Unter Cross-Country verstehe ich „abseits der breiten Wege und Strassen“, früher war ich auf Pfaden Biken, heute bin ich auf kleinen Wald-Pfaden am Laufen und sowieso am Liebsten Alleine unterwegs. Lauf- und Bike-Gruppen empfinde ich als Überfallkommandos. Einmal war ich mit einer Nordic-Walking Gruppe unterwegs, dieses Klackern der Stöcke ging mir auf die Nerven. Ein grosser Vorteil des Laufens, es ist sehr niederschwellig, man benötigt nur minimale Ausrüstung und darum ist es auch ideal für Reisende.

Da die Entscheidung gefällt war, wollte ich mir ein paar richtige Laufschuhe zulegen. Zuerst wollte ich nicht mehr als CHF 100.00 ausgeben, nach vielem Anprobieren und einer guten Beratung habe ich dann doch CHF 230.00 ausgelegt für einen echt guten Laufschuh. Meine Motivation war jetzt voll da und ich steigerte mein Training auf 2-3 Mal die Woche. Der schöne Herbst hat mir geholfen nach 3 Monaten schaffte ich dieselbe Strecke in 50 Min.

Ab Januar 2010 war ich 2 Mal pro Woche am Laufen und 2 Mal pro Woche auf dem Cross-Trainer. Der Leistungsschub war schon mal beträchlich, ich konnte jetzt doppelt so hart auf dem Cross-Trainer trainieren wie vor knapp einem Jahr und das ohne Schmerzen. Die Standard-Laufstrecke schaffe ich jetzt in 40 Min. ohne ausgepowert zu sein.

Ab Mai 2010 habe ich meine Standard-Laufstrecke ausgedehnt auf ca. 6 km dies jetzt 3 Mal die Woche plus 1 Mal Cross-Trainer. Dazu noch einzelne Wanderungen von 120 bis 180 Min. reine Laufzeit. Ich stelle mich nur 2-3 Mal pro Jahr auf die Waage und sieh an: Anfang Juni 2010 noch 87,5 Kg. Das Training zeigt langsam Wirkung, die Erholungszeit nach dem Lauf ist kürzer geworden dauert noch max. 60 Min. … vor 9 Monaten war das noch ein halber Tag.

Advertisements

Über Daniel S.

Unwichtig :-) oder siehe hier: rock-that-body.com Kontakt via E-Mail: daniel(at)rock-that-body.com
Dieser Beitrag wurde unter Training veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s