Fettverbrennung so oder so


Am 16.1.2011 habe ich zuletzt gewogen: 86kg. Am 23.5.2011: 84kg ;-(

In 4 Monaten nur 2 kg weniger trotz intensiverem Training führt mich zum Stirnrunzeln. Es muss was gehen, denn aus Erfahrung von früher weiss ich, richtig Spass macht mir das Biken erst unter 80 kg. Interessanterweise fällt mir das beim Joggen oder Schwimmen weniger auf als beim Biken. Schlussfolgerung: Schluss mit Zucker und einfachen Kohlehydraten. Zucker ist easy, Back- und Teigwaren auch, bei Reis wird es schwieriger und beim Brot wird es hart … aber da muss ich durch. 8 Wochen und ich rechne damit unter 80kg zu kommen, bei 77kg werde ich zum Bergfloh.

Dazu habe ich 6 weitere Übungen (eine war schon im Programm) in mein Krafttraining eingebaut. Die haben es in sich, sollten aber Fatburner sein, siehe hier: http://www.krone.at/Videos/Gesund/7_Uebungen._die_die_Fettverbrennung_steigern-Fatburning-Video-211595

Dazu kommen noch Schulter- und Arm-Training mit dem Gummi-Band, mind. 30 sit-ups und 6 Übungen für Beine und Füsse. Alles in allem gut 40 Min. mind. jeden zweiten Tag.

  • MO 23.5. Doppel-Session Kraftraining ca. 80 Min. ingesamt mühsam weil sehr müde
  • DI 24.5. 7:30 Hallenbad Crawlen in verschiedenen Übungen 45 Min. zum ersten Mal leichter Muskelkater in den Schultern, das Training wirkt ;-)
  • MI 25.5. 12:30 bis 13:00 Biel – Nidauberg – Magglingen 90 Min. mehr ging nicht
  • DO 26.5. 7:00 Hallenbad Crawlen in verschiedenen Übungen 45 Min.
  • SA 28.5. 9:00 Hallenbad Crawl-Session mit Gabriella, soweit so gut es gibt immer Fortschritte und Details kommen zu Tage, meine Beinarbeit ist suboptimal daher liege ich wohl immer noch zu wenig flach im Wasser. Jetzt habe ich Schwimmflossen gefasst die würden mir das schon austreiben. Vermutlich arbeite ich zuviel mit den Knien. Heute haben wir die ersten Wenden mal so spielerisch geübt, einerseits ist es weniger schwer als gedacht aber anderseits wesentlich komplexer als man denkt.

Ab 31. Mai ist das Nidauer offen, ich freue mich … Tschüss Hallenbad. Am Freitag musste ich noch von meinem 20% Bon profitieren und mir ein Paar neue Asics GT-2150 geholt. Fränzi die coole und kompetente Beraterin hat sogar kurz Zeit gefunden einen Test auf dem Laufband zu machen. Sieht sehr gut aus, einen Tick neige ich zur Innenbelastung. Bestätigt die Analyse von Matthias. Mit den Schuhen bin ich aber nur bedingt zufrieden. Der genau gleiche Schuh ist mir neu beim ersten reinschlüpfen arg kleiner vorgekommen, fast schon Skischuh-mässig. Wenn ich laufe, habe ich auch abwärts meine Schuhe locker gebunden, aufwärts sowieso sehr locker. Egal ob bergauf, flach oder bergab, sobald ich meine Schuhe auch nur ein kleines bisschen stärker schnüre habe ich sofort Schmerzen über dem Rist und ein Taubheitsgefühl. Fränzi hat schon letzten Herbst bemerkt, dass meine Asics GT-2150 vorne extrem breit ausgelatscht sind. Das hat sicher mit dem sehr lockeren Binden  zu tun. Letztendlich ist es ja auch egal, solange ich mich wohl fühle ist es gut und ich will keine Schuhe die gross stabilisieren, nur dämpfen und halt auf dem Boden geben. Ein schwierges Thema … Asics GT-2150 hat im bergigen Gelände effektiv etwas arg wenig Bodenhaftung. Ich werde mich mit meinem Problem an Asics wenden, Infos folgen…

Gestern habe ich eine MFT Fun Disc, Springseil, Gymnastikball und Trainingsmatte  bestellt. Damit wären wir zuhause auch optimal ausgerüstet.

Das Beste zum Schluss: In Sachen Fettverbrennung hat sich was erstaunliches zugetragen. Während ich Anfang Woche etwas frustiert war, dass meine Bemühungen hier harzen, sieht es Ende Woche ganz anders aus. Sa 28.5.: 81,8 kg ! 2,2 kg in einer Woche, hätte nie gedacht wie locker 2 kg weg sein können. Ergo werde ich mein Anti-Kohlehydrat und -Zucker Programm noch 3 Wochen durchziehen dann bin ich im Bergfloh-Gewicht. Es scheint mir, dass ich einiges richtig mache :-)

Advertisements

Über Daniel S.

Unwichtig :-) oder siehe hier: rock-that-body.com Kontakt via E-Mail: daniel(at)rock-that-body.com
Dieser Beitrag wurde unter Training veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Fettverbrennung so oder so

  1. Kim schreibt:

    Wow, Respekt! Nur weiter so!

  2. Matthias schreibt:

    Hey hey :-)
    Das Nidauer ist schon jetzt offen!! Enjoy it!!! :-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s