Volle Bahnen


In Anlehnung an den Tagi-Blog „Es reicht!“ von Pia Wertheimer kann ich ähnliches aus dem Schwimmbecken vermelden … es gibt einfach Tage das hat es mehr Leute als Wasser. Dann komme noch ich und will im Nicht-Crawler-Bereich meine Wasserlage-Übungen machen … manchen Damen wird das dann einfach zuviel und da ich mich davon nicht stören lasse, muss ich wohl damit rechnen, dass mich irgendwann eine rabiatere Dame oder gar Damengruppe ersäufen wird. Wenn Ihr also 3 Tage nicht neues lesen könnte, bitte Vermisstmeldung aufgeben ;-)

Obwohl es gerade schneit und ziemlich kalt geworden ist, ich freue mich auf Morgenmittag, auf den ersten Schneelauf des Jahres und damit natürlich auch auf die Einsamkeit des Laufens. Fernab von den Menschenmassen, auch Silvesterläufen werde ich dabei vermutlich gar niemanden antreffen und es geniessen.

Obwohl ich bin ja nicht Menschenscheu, am Freitag war ich im Kreuz Solothurn, sehr schönes Konzert mit Asit Hamidi’s Bazar (hier kann man reinhören)  und am Samstag an der genialen House-Electro-Dance Party „Animal Trainer“  im Bagatelle §93 gute 4 Stunden auf dem Dancefloor. Irgendwie war das Publikum im Kreuz Solothurn schon etwas Menschenscheu, intelektuell, Schlaftabletten-mässig zum Gähnen … der Sound war es definitiv nicht! Ganz im Gegensatz zur „Animal Trainer Party“ im Bagatelle §93 für eine Zürcher-Party sehr Körperkontaktfreudig, jenseits vom Schicki-Micki anderer Locations, dafür gibt es von mir eine glatte 10.

 

Advertisements

Über Daniel S.

Unwichtig :-) oder siehe hier: rock-that-body.com Kontakt via E-Mail: daniel(at)rock-that-body.com
Dieser Beitrag wurde unter Dancing, Schwimmen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Volle Bahnen

  1. Pingback: Trainingszeiten | Let's rock this body

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s