Neues zum Waldgesetz Kanton Bern


Ja es gibt ziemlich erfreuliche News zur geplanten Waldgesetzänderung des KAWA Kanton Bern ;-)

Leider kann ich keine Quellenangabe machen, da unbekannt.

Die Meldung ist aber sehr positiv, die Waldbesitzer lenken scheinbar ein für vernünftige Lösungen. Ein Schelm wer böses denkt, ich werde den Verdacht nicht los, dass es von Anfang an darum ging mehr Mittel für den Wald locker zu machen ;-) Nun denn grundsätzlich finde ich es nicht die schlechteste Idee mehr Mittel in den Wald zu stecken. Finde das sehr viel besser als vergrippte Kampfflugzeuge zu beschaffen, eine in dieser Form sinnlose Armee und Zivilschutz oder abgehalfterte Banken zu unterstützen.

Übrigens vielen Dank an die Burgergemeinde Biel … sie haben den Wald wieder schön aufgeräumt. Wald aufräumen – ein Widerspruch in sich! Aber dem ist so, nachdem sie den Wald von Vinelz über die Hohflue bis nach Magglingen zerholzt, äh nachhaltig genutzt haben, haben sie letzte Woche die gröbsten sichtbaren Spuren etwas beseitigt. Sprich die Forstwege sind wieder einigermassen planiert, die Wegränder rasiert, die Waldwege und Treppen geputzt … man kriegt richtig das Gefühl die haben Frühlingsputz im Wald gemacht.

Das ist jetzt trotz aller Kritik ernst gemeint: Danke der Burgergemeinde Biel für Ihre Arbeit, das Verständnis für alle Waldbenutzer und ich glaube für ihr Herz für Biker!

Und auch vielen Dank an trailnet.ch for your fight for our rights !!!

Advertisements

Über Daniel S.

Unwichtig :-) oder siehe hier: rock-that-body.com Kontakt via E-Mail: daniel(at)rock-that-body.com
Dieser Beitrag wurde unter Biking, Politik, Wald veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s